Safari und Strand in Tansania



Gnu-Migration, SerengetiMigration in der Serengeti

Wer hat nicht schon von der grossen Tierwanderung, der Migration in der Serengeti gehört? Da wandern über eine Million Gnus, 200'000 Zebras und 300'000 Thompson Gazellen durch die Serengeti, überqueren die von Krokodilen wimmelnden Flüsse Grumeti und Mara nach Kenia und wieder zurück. Die Herden wandern zwischen den saisonalen Wasserquellen hin und her. 



Ngorogoro Krater, LöwenLöwen im Ngorogoro Krater, Tansania

Der Ngorogoro Krater ist der grösste intakte Vulkankrater der Welt (ca. 20km Durchmesser) und wurde 1979 zum UNESCO Weltnaturerbe ernannt. Der Kraterboden ist auf 1700 Meter ü.M. und die Seitenwände gehen 400-600 Meter in die Höhe. Auf dem mineralreichen Boden des Kraters wächst nährstoffreiches Gras das grosse Herden von Gnus, Gazellen, Zebras und Büffeln anlockt... ...und deren Jäger. Der Ngorogoro Krater hat die grösste Raubtierdichte Afrikas, allen voran Löwen, Fleckenhyänen und Leoparden.  



Shongololo Safari, Hippo, Flusspferd, Selous, TansaniaHippo, Flusspferd, im Selous Wildreservat, Tansania

Das Selous Wildreservat (sprich: Selu) ist das grösste kontrollierte Wildschutzgebiet Afrikas und seit 1982 UNESCO Weltnaturerbe. Da leben eindrucksvolle Herden von Elefanten, Giraffen, Zebras, Impalas, Flusspferden, Krokodilen, Löwen etc. Sogar die scheuen und vom Aussterben bedrohten Afrikanischen Wildhunde sind hier regelmässig zu sehen - eine der wenigen Möglichkeiten für Touristen die Wildhunde in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. 



Strand in Zanzibar, Tansania

Zanzibar - ein ehemaliges Sultanat, ist heute ein Teilstaat innerhalb Tansanias und hat eine eigene Regierung, ein Parlament und einen Präsidenten. 

Zanzibars Haupteinkommen ist nebst dem Tourismus, den Raffia Palmen (aus deren Fasern Seile, Schnur, Körbe und Textilien gemacht werden) vor allem die Gewürzindustrie, insbesondere Gewürznelken, schwarzer Pfeffer, Zimt und Muskatnuss. Deshalb auch der Name "Gewürzinsel". 

Auf Zanzibar ist es das ganze Jahr über warm mit Temperaturen um 30 Grad C. Es gibt zwei Regenzeiten, von März bis Mai und November bis Dezember. 

Sansibars Indischer Ozean lässt die Herzen der Wassersportler höher schlagen. Gehen Sie tauchen, schnorcheln, Tiefsee-fischen, Kayak fahren, windsurfen, Wasserski fahren, segeln, oder geniessen Sie das süsse Nichtstun am Strand. 

Zanzibar ist der ideale Ort um nach abenteuerlichen Safari Tagen auszuspannen und die Seele baumeln lassen. 



3 oder 4 Tage fly-in Selous oder Ruaha Safari

 

  

Shongololo Safari, Cessna Caravan, Buschflughzeug, Selous, TansaniaBuschflugzeug Cessna Caravan, im Selous Wildreservat, Tansania

 


3 oder 4 Tage Mikumi oder Selous Safari (Autotransport)



Sonnenuntergang in der Serengeti, Tansania



10 Tage Tansania Safari und Zanzibar



Dhow, Segelboot, Zanzibar

 

Shongololo Safari

Gabriela Brunner 

8482 Sennhof - Winterthur

Tel: +41 77 451 06 66

info@shongololo-safari.ch

 

Shongololo Safari, Leoparden Baby

 

 

 
Anrufen
Email
Info